Mein Angebot:

Umfassende Beratung
bei Unfall, Kauf und Reparatur

Beweissicherung
Schadengutachten an Kraftfahrzeugen und Maschinen

Kaufberatung
Aufdeckung verdeckter Unfallschäden an neu erworbenen Fahrzeugen

Lackierung
Gutachten für Automobillackierungen

Bewertung
Oldtimerbewertungen für Schäden und Versicherungsabschlüsse

Überwachung
Bewertung und Überwachung von Reparatur- und Restaurationsarbeiten

FAQ - die meistgestellten Fragen

Wozu braucht man einen Kfz-Sachverständigen?

Nach einem Unfall ist ein Schadengutachten zur Beweissicherung an Kraftfahrzeugen ein Fakt, der bei der gegnerischen Versicherung und notfalls vor Gericht, Bestand hat.
- Gutachten für Automobillackierungen und Oldtimerbewertungen
- Bewertung und Überwachung von Restaurationsarbeiten
- Aufdeckung, bei Verdacht auf verdeckter Unfallschäden an neu erworbenen Fahrzeugen

Ist ein Kostenvoranschlag meiner Werkstatt nicht günstiger?

Der Geschädigte, der sich nur auf den Kostenvoranschlag seiner Werkstatt verlässt, erlebt häufig böse Überraschungen.
- Der Kostenvoranschlag hat im Streitfall keine beweissichernde Funktion.
- Häufig sind bei einem vermeindlich leichten Blechschaden tragende Teile beschädigt.
- Erst der Sachverständige kann erkennen, ob es sich um einen größeren Schaden oder um einen Bagatellschaden handelt.
In jedem Fall ist die Einschaltung eines qualifizierten unabhängigen Sachverständigen der sichere Weg.

Wer kommt für die Kosten des Sachverständigen auf?

Bei einem unverschuldeten Unfall trägt grundsätzlich der Schädiger bzw. die eintretende Haftpflichtversicherung auch die Kosten des Kfz-Sachverständigen, da nach ständiger Rechtsprechung des BGH´s die Kosten für ein Gutachten zum Schaden zählen, der dem Geschädigten zu ersetzen ist.

Reicht es aus, wenn die Versicherung des Unfallgegners einen Sachverständigen mit der Festellung des Schadens beauftragt?

Nein! Achten Sie auf einen unabhängigen Sachverständigen, der Ihre Interessen wahrnimmt.

Der Sachverständige der Versicherung vertritt in erster Linie die Interessen der Gesellschaft, die den Schaden bezahlt.